• Aktuell und Mittendrin
     | 
    • Sport
    • Verbände
    • Zucht
    • Verschiedenes
    • Das Neueste

      17.05.2018

      HLP: Veranlagungsprüfung in Neustadt/Dosse beendet

      Neustadt/Dosse (fn-press). Weitere Kandidaten haben die erste Hürde in Sachen Hengstleistungsprüfung genommen. In Neustadt/Dosse konnten 26 von 28...mehr

      17.05.2018

      Mautpflicht wird ausgeweitet

      Warendorf/Berlin (fn-press). Seit 2005 herrscht auf bundesdeutschen Autobahnen die Mautpflicht für Lkw. Ab 1. Juli wird das Mautsystem auch auf...mehr

  • Artikel
     | 
    • ReitZeit
    • Haltung und Pflege
    • Pferdegesundheit
    • ZuchtZeit
    • Auf vier Pfoten
    • Das Neueste

      17.05.2018

      HLP: Veranlagungsprüfung in Neustadt/Dosse beendet

      Neustadt/Dosse (fn-press). Weitere Kandidaten haben die erste Hürde in Sachen Hengstleistungsprüfung genommen. In Neustadt/Dosse konnten 26 von 28...mehr

      17.05.2018

      Mautpflicht wird ausgeweitet

      Warendorf/Berlin (fn-press). Seit 2005 herrscht auf bundesdeutschen Autobahnen die Mautpflicht für Lkw. Ab 1. Juli wird das Mautsystem auch auf...mehr

  • Voll im Trend
     | 
    • TV-Tipps
    • Zum Wiehern - Blog
    • Lesestoff
    • Das Neueste

      17.05.2018

      HLP: Veranlagungsprüfung in Neustadt/Dosse beendet

      Neustadt/Dosse (fn-press). Weitere Kandidaten haben die erste Hürde in Sachen Hengstleistungsprüfung genommen. In Neustadt/Dosse konnten 26 von 28...mehr

      17.05.2018

      Mautpflicht wird ausgeweitet

      Warendorf/Berlin (fn-press). Seit 2005 herrscht auf bundesdeutschen Autobahnen die Mautpflicht für Lkw. Ab 1. Juli wird das Mautsystem auch auf...mehr

  • Foto-Fundus
     | 
    • Weihnachtsreiten 2017 in den Vereinen
    • Einhorn-Fotoshooting Verdiana
    • Heft-Archiv
    • Das Neueste

      17.05.2018

      HLP: Veranlagungsprüfung in Neustadt/Dosse beendet

      Neustadt/Dosse (fn-press). Weitere Kandidaten haben die erste Hürde in Sachen Hengstleistungsprüfung genommen. In Neustadt/Dosse konnten 26 von 28...mehr

      17.05.2018

      Mautpflicht wird ausgeweitet

      Warendorf/Berlin (fn-press). Seit 2005 herrscht auf bundesdeutschen Autobahnen die Mautpflicht für Lkw. Ab 1. Juli wird das Mautsystem auch auf...mehr

  • Veranstaltungen
    • Videos
    • Kalender
    • Das Neueste

      17.05.2018

      HLP: Veranlagungsprüfung in Neustadt/Dosse beendet

      Neustadt/Dosse (fn-press). Weitere Kandidaten haben die erste Hürde in Sachen Hengstleistungsprüfung genommen. In Neustadt/Dosse konnten 26 von 28...mehr

      17.05.2018

      Mautpflicht wird ausgeweitet

      Warendorf/Berlin (fn-press). Seit 2005 herrscht auf bundesdeutschen Autobahnen die Mautpflicht für Lkw. Ab 1. Juli wird das Mautsystem auch auf...mehr

Foto: Zachrau

11.02.2014

Schritt für Schritt zum Verlasspferd, Teil II

Lernen, mutig zu sein


Das Pferd soll ein treuer Freizeitpartner sein, auf den sich der Reiter in jeder Situation verlassen kann. Dafür ist ein ausgeklügeltes Training nötig. Im ersten Teil unserer Serie wurden erste Schritte für den Vertrauensaufbau gemacht: Das Pferd hat gelernt, am Knotenhalfter auf feine Hilfen zu reagieren. Diesmal steht die Desensibilisierung im Mittelpunkt.

 

Lara schnaubt und blickt mit weit aufgerissenen Augen auf die beiden angsteinflößenden Objekte, die Waltraud Böhmke in der Hand hält. Luftballons hat die junge braune Stute noch nie gesehen und möchte am liebsten Reißaus nehmen. Dank intensiver Vorarbeit, die Ausbilderin und Züchterin Böhmke bereits geleistet hat, entfernt sich Lara nur so weit es der Strick zulässt und beobachtet. Sobald sie einen Schritt auf die Ballons zu macht, wird sie ausgiebig gelobt.


„Das Pferd muss Zeit bekommen, sich mit ihnen auseinander zu setzen und darf sie sich in Ruhe anschauen“, erklärt Böhmke. So tastet sich Lara langsam an die Luftballons heran und traut sich schließlich, kurz an ihnen zu schnuppern. „Im nächsten Schritt bewegt man die Ballons langsam und lobt wieder ausgiebig, wenn das Pferd nicht flüchtet“, berichtet die The Gentle Touch-Trainerin. Die Übung wird so lange wiederholt, bis die braune Stute sich entspannt. „Wichtig ist, dass man nur so viel Druck aufbaut, dass sich das Pferd gar nicht erst aufregen muss.“

Mit wenig Druck zum Ziel


Im nächsten Schritt berührt Böhmke die Stute mit den Ballons, zunächst an Hals und Schulter. Das ist ihr zunächst unheimlich und sie macht ein paar Schritte zurück. Sobald sie ruhig steht, folgen die nächste Berührung und viele lobende Worte, als Lara sie zulassen kann. „Klappt es auf der einen Seite, wird das Ganze auf der anderen wiederholt, da die Wahrnehmung dort noch einmal eine ganz andere ist“, erklärt die Trainerin.
Schritt für Schritt und vor allem mit viel Ruhe und Geduld wird die Stute so an die eigentlich unheimlichen Ballons gewöhnt. „Das kann man dann auf die verschiedensten anderen Gegenstände und Dinge übertragen, wie Flatterbänder oder Regenschirme“, rät Waltraud Böhmke. Bekommt das Pferd Zeit, sich alles genau anzuschauen und wird es nicht zu sehr unter Druck gesetzt, lernt es schnell, dass es keine Angst haben muss.
Gleiches gilt auch für die Arbeit an einer auf dem Boden liegenden Plane: Die wird zunächst nur sehr schmal ausgebreitet, das Pferd wird herangeführt und darf ausgiebig erkunden. Mithilfe des Leitseils kann es dann über die Plane geschickt werden. „Viele Pferde machen zunächst einen Sprung über den knisternden Untergrund. Das dürfen sie gerne tun“, erklärt die Trainerin. In der Regel merken sie schnell, dass ihnen nichts passiert, selbst wenn sie einen Huf auf die Plane setzen. „Die Pferde müssen lernen, für sich selbst Mut zu entwickeln. Wenn sie wissen, dass sie gucken dürfen, dann können sie auch den Mut haben, sich mit Unbekanntem auseinanderzusetzen und feststellen, dass es nichts Schlimmes ist.“

 

Lesen Sie weiter im aktuellen Heft.

Fotostrecke

  • Vertrauensbildende Maßnahmen, Fotos Zachrau

Diesen Beitrag kommentieren


Noch nicht bewertet.

Keine Kommentare

Kontakt zur Redaktion

Zum Wiehern

 

 

Klatsch und Tratsch aus der Pferdewelt

- einmal ganz anders betrachtet...

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang