• Aktuell und Mittendrin
     | 
    • Sport
    • Verbände
    • Zucht
    • Verschiedenes
    • Das Neueste

      08.01.2018

      Auf Brautschau: 28. Schau Hannoveraner Privathengste am 3. Februar

      Verden (hannoveraner-pb). Auf der Suche nach dem Richtigen? Bei der 28. Schau der Hannoveraner Privathengste am Samstag, den 3. Februar, geben über...mehr

      08.01.2018

      Telekom: Neuer Partner im Reitsport

      •          Reitsport erstmals im webbasierten...mehr

  • Artikel
     | 
    • ReitZeit
    • Haltung und Pflege
    • Pferdegesundheit
    • ZuchtZeit
    • Auf vier Pfoten
    • Das Neueste

      08.01.2018

      Auf Brautschau: 28. Schau Hannoveraner Privathengste am 3. Februar

      Verden (hannoveraner-pb). Auf der Suche nach dem Richtigen? Bei der 28. Schau der Hannoveraner Privathengste am Samstag, den 3. Februar, geben über...mehr

      08.01.2018

      Telekom: Neuer Partner im Reitsport

      •          Reitsport erstmals im webbasierten...mehr

  • Voll im Trend
     | 
    • Zum Wiehern - Blog
    • Lesetipps
    • Das Neueste

      08.01.2018

      Auf Brautschau: 28. Schau Hannoveraner Privathengste am 3. Februar

      Verden (hannoveraner-pb). Auf der Suche nach dem Richtigen? Bei der 28. Schau der Hannoveraner Privathengste am Samstag, den 3. Februar, geben über...mehr

      08.01.2018

      Telekom: Neuer Partner im Reitsport

      •          Reitsport erstmals im webbasierten...mehr

  • Foto-Fundus
     | 
    • Weihnachtsreiten 2017 in den Vereinen
    • Einhorn-Fotoshooting Verdiana
    • Heft-Archiv
    • Das Neueste

      08.01.2018

      Auf Brautschau: 28. Schau Hannoveraner Privathengste am 3. Februar

      Verden (hannoveraner-pb). Auf der Suche nach dem Richtigen? Bei der 28. Schau der Hannoveraner Privathengste am Samstag, den 3. Februar, geben über...mehr

      08.01.2018

      Telekom: Neuer Partner im Reitsport

      •          Reitsport erstmals im webbasierten...mehr

  • Veranstaltungen
    • Videos
    • Kalender
    • Das Neueste

      08.01.2018

      Auf Brautschau: 28. Schau Hannoveraner Privathengste am 3. Februar

      Verden (hannoveraner-pb). Auf der Suche nach dem Richtigen? Bei der 28. Schau der Hannoveraner Privathengste am Samstag, den 3. Februar, geben über...mehr

      08.01.2018

      Telekom: Neuer Partner im Reitsport

      •          Reitsport erstmals im webbasierten...mehr

Die Vielfalt und Tradition Niedersachsens – eine mitreißende Mischung

Celler Hengstparaden 2017

Die Schlussaufstellung der großen Hengstquadrille

Römerwagen mit Edelblut-Hafflingerhengsten

Römerwagen mit Celler Hengsten

Hochkarätig, rasant und schön anzusehen. So hat sich die Premiere der Hengstparaden 2017 des Celler Landgestüts gestern bei bestem Wetter präsentiert. Der cellische Dressur- und Springnachwuchs kann sich sehen lassen. Angeführt vom Hannoveraner Bundeschampion Dohnanyi und weiteren kommenden Stars der Dressur, wie z.B. Don Romanov, Emilio Sanchez oder Don Darius und anderen, sowie dem Springnachwuchs Balou Peggio, Qualito, Perigerio, Flic Flac und weiteren, überzeugten alle Hengste durch ihre Qualität.

Die Besucher konnten in diesem Jahr in Celle ein buntes Programm erleben, dass durch die Darstellung von weiteren Pferderassen und einer umfangreichen Kutschenvorstellung auf eindrucksvolle Art ergänzt wurde und damit eine besondere Atmosphäre zauberte. Eine freilaufende Araber-Stutenherde des Gestüts Ismer, eine Quarterhorse-Vorführung der Circle L Ranch, sowie Edelbluthaflinger in höchster Fahrkultur, begeisterten das Publikum.

Trotz allem Neuen – Tradition muss bleiben – und deshalb durfte natürlich die eindrucksvolle Quadrille mit 24 Hengsten des Celler Landgestüts genauso wenig fehlen, wie die rasanten Fahrten der Römerwagen.

Offensichtlich hat Landstallmeister Dr. Axel Brockmann mit dieser Mischung genau den Nerv des Publikums getroffen und damit schon die Vorfreude auf die Hengstparaden im kommenden Jahr geweckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt zur Redaktion

Zum Wiehern

 

 

Jede Woche neuer Klatsch und Tratsch aus der Pferdewelt

- einmal ganz anders betrachtet...

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang